Fritz-Segel Drachen



Großsegel A3+

Das A3+ hat gegenüber dem bisherigen A3 eine etwas flachere Mastkurve.
Die Kopfregion wird aus hart getemperten Dacron Tuch gefertigt. Das führt das zu einer besseren Kontrolle des Segeltwists und vereinfacht das Trimmen.
Zusätzlich erhöht hart gefinishtes HTP Dacron-Tuch im Top die Profiltreue genau dort, wo hohe Kräfte auftreten und gibt dem Segel eine längere Haltbarkeit. Der untere Teil des Segels wird weiterhin aus balancierten, mittelhart gefinishten Dacron-Tuch mit Minimalgewicht gefertigt.
Weniger Profiltiefe im Fußbereich reduziert den Ruderdruck und erlaubt es die Genua weiter innen zu schoten. Das Segel bekommt damit eine effektivere Anströmung der Leeseite.
Unser neues A3+ Großsegel passt zu allen gängigen Masten. Drei schmale, parallel zum Großbaum angeordnete Baumfenster erlauben in allen Situationen und Krängungswinkeln den optimalen Durchblick auf die Konkurrenz nach Lee. Ein Salingfenster gestattet Crew und Steuermann eine permanente Kontrolle des Genuaachterlieks, um ein perfektes Trimmen des Vorsegels zu vereinfachen. Die Leechline ist am Schothorn nach vorne umgelenkt, endet in der Mitte des Großbaums und ist dort jederzeit vom Mittelmann verstellbar. Die Segellatten sind besonders leicht und stabil. Sie werden mit einem Klettgurtband in der Lattentasche verankert und auf Spannung gehalten.
Ausgeliefert wird A3+ gerollt mit 2 verschieden harten Toplatten. Verwenden Sie die weichere Latte bis 14 kn und darüber die Härtere.

Fazit:

Das A3+ ist ein einfach trimmbares Großsegel für alle Masten, Wind- und Wellenbedingungen.





Vorsegel

Genua Allround C-7

Die C-7 wird aus hochfestem 5.55oz Dacron Ripstop Tuch gefertigt. Die Genua ist im Fußteil flacher geschnitten. Damit erreichen wir einen weniger nach innen gedrehten Strömungsverlauf am Achterliek. Dies erhöht die Effizienz der leeseitigen Strömung am Großsegel. Ein radial geschnittener Kopfteil des Segels gibt dem Achterliek oben mehr Twist. Dies führt ebenso zu einer verbesserten Anströmung des Großsegels in Lee. Der volle Anschnitt macht das Segel leicht steuerbar und bringt zusätzlich Vortrieb. Der optimale Einsatzbereich liegt bei 5 bis 18 Knoten.

Fazit:

Die C-7 ist ein schnelles und verlässliches Vorsegel für alle Bedingungen!

Genua Heavy C-7H

Die Genua ist gleich geschnitten wie die C-7, wird jedoch aus schwererem und härterem 6.5oz Dacron-Tuch gefertigt. Das verleiht dem Segel ein etwas flacheres Profil. Die C-7H lässt sich einfach bei Welle steuern. Wir empfehlen diese Genua bei Windverhältnissen über 18 Knoten. Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass die C-7H im Regattaeinsatz, auch noch bei 12 Knoten sehr gut funktioniert.

Fazit:

Ein „MUST HAVE“ für Offshore-Regatten!

Genua Light C-7L

Unsere C-7L ist verglichen mit der C-7 geringfügig voller gehalten und aus leichterem 4.55oz Dacron-Tuch gefertigt. Das macht diese Genua zu einem sehr druckvollen Leichtwettersegel.
Die Crew sitzt schon deutlich früher auf der Luvkante und Sie setzen den Druck in Geschwindigkeit um. Der Einsatzbereich erstreckt sich bis maximal 12 Kn.

Fazit:

Die C-7L ist das ideale Vorsegel für Leichtwetter.








Spinnaker allround 9XL+

Er wurde explizit für Downwindkurse entwickelt. Seine breiten Schultern und ausgewogene Profilierung ergeben eine schnelle Mischung aus ruhigem Stand bei Chop und größtmöglicher profilierter Fläche. Viele Crews entscheiden sich für den 9XL+ und möchten die Vorteile dieses Spinnakers nicht mehr missen. Ungeübtere Spifahrer erkennen, wie gutmütig der Spinnaker zu segeln ist, weil er so manchen Fahrfehler verzeiht. Selbst segeln ohne Spibaum ist für kürzere Strecken, wie z.B. bei der Leetonnenannäherung, ganz einfach. Als Tuch verwenden wir silikonbeschichtetes Nylon. Die silikonisierte Oberfläche erleichtert das Setzen und Bergen aus der Spitrompete. Auf Wunsch fertigen wir unseren 9XL+ Spinnaker auch ohne Tucheinholer aus nicht silikonisierten und dadurch etwas leichterem Contender Superkote 75oz Nylon-Tuch. Der Spinnaker kann dann aber nur auf Drachen ohne Spinnakertrompete gesegelt werden.

Fazit:

Es kann nur Einen geben.



Bestellformular