Startseite | Segelauswahl | Vorsegel | Genua 1+2 | Racing-Line Radialcut Kevlar

"Racing" Genua I + II Radialcut



AUSFÜHRUNGEN:

GRUNDAUSSTATTUNG: FRITZ "Racing"
GENUA 1+2 VORSEGEL IM RADIALCUT


  • Tuch: Kevlar
  • 5 oder 6 Step-Cut, computerentwickelt aus den erfolgreichen FRITZ-Regatta-Designs
  • Achterlieksregulierleine
  • Unterlieksregulierleine
  • Große Kopf-, Hals- und Schothornverstärkungen radial gelegt
  • Alle Bahnen werden vor dem Zusammennähen geklebt und die Verbindung geprüft
  • Wahlweise Stagreiter- oder Profiltape-Vorliek
  • 3 Trimmstreifen
  • Hochwertige Edelstahlkauschen und -Ringe
  • Flutterpatches auf den Verbindungsnähten
  • Windbändsel an Vor- und Achterliek
  • Saling-Patches falls gewünscht
  • Segelsack
EXTRAS: (gegen Aufpreis)

  • Sichtfenster
  • Reißverschluss am Vorliek
  • Deck-Bergesack mit Reißverschluss




Das speziell für Hochleistungssegel entwickelte KEVLAR Tuch ist extrem reckarm. Die gelbe KEVLAR Faser, kombiniert mit SPECTRA im Schuss ermöglicht es uns Profile von außerordentlicher Formstabilitat bei minimalem Gewicht zu designen. Lange Zeit galt KEVLAR als das non plus ultra der Segelszene und wurde in allen Top-Racing-Bereichen eingesetzt. Die KEVLAR Genua I ist nahezu das perfekte Regatta-Vorsegel. Erst KEVLAR macht es möglich ein maximal leichtes Segel mit weitem Einsatzbereich und optimaler Profiltreue zu designen. Die Genua I allround kann je nach Bootstyp und Wellenbild bis an die 15 Knoten Wind benutzt werden und garantiert leichten Trimm, optimalen Stand und Vortrieb. Das formstabile Tuch unterstützt einen permanent sauberen Anschnitt der das Boot leicht an der Windkante steuern lässt.

Die Genua 2 aus höher belastbarem KEVLAR wird bis über 20 Kn gesegelt. Die Bahnen im Segel laufen auch hier in Lastrichtung und ermöglichen so das entsprechende KEVLAR je nach Flächenbelastung einzusetzen und zu verarbeiten. Radiale Verstärkungen an Kopf, Hals und Schothorn verbessern zusätzlich die Krafteinleitung. Leider ist KEVLAR jedoch sehr UV empfindlich, was der Lebensdauer dieses Materials deutliche Grenzen setzt. 2-4 Jahre gelten als der mittlerer Wert für KEVLAR Segel auf Binnenseen. Kevlartüchern neuester Generation wird zur verbesserten UV-Resistenz ein Filter beigemischt. Die Lebensdauer erhöht sich dadurch um ca.30%.