Startseite | Segelauswahl | Großsegel | Semi-Fullbatten | Racing-Line

"Racing" Semi Fullbatten Radialcut



AUSFÜHRUNGEN:

GRUNDAUSSTATTUNG: FRITZ "Racing"
SEMI-FULLBATTEN GROSSEGEL IM RADIALCUT


  • Tuch: Kevlar
  • 5 oder 6 Step Cut, computerentwickelt aus den erfolgreichsten FRITZ Regatta Designs.
  • Achterlieksregulierleine mit Verstellmöglichkeit im gerefftem Zustand
  • Große Kopf- und Schothornverstärkungen radial gelegt
  • Alle Bahnen werden vor dem Zusammennähen geklebt und die Verbindung geprüft
  • Große Reffverstärkungen radial gelegt
  • Schothornrutscher
  • Regattakopfbrett
  • Hochwertige Edelstahl-Kauschen und -Ringe
  • Windbändsel an Toplatte am Achterliek
  • Cunningham
  • Lattentaschen unterlegt
  • Gurtbandreff mit Ring im Vorliek
  • Trimmstreifen
  • Segelsack
EXTRAS: (gegen Aufpreis)

  • 1 bis 4 Reffreihen
  • Mastrutscher (PVC oder Kugellagersysteme Harken /Frederiksen /Rutgerson)
  • Großbaum- und/oder Salingfenster
  • Zipperlesshelf im Unterliek (Weiche Fußbahn)
  • Schaumlatten
  • Segelnummern
  • Segelzeichen




KEVLAR Großsegel sind reine Regattasegel. Design-und Tuchwahl werden genau auf die jeweiligen Anforderungen abgestimmt. Alle Bahnen sind in Lastrichtung orientiert und das KEVLAR Tuch wird in verschiedenen Stärken entsprechend den auftretenden Belastungen eingesetzt. So wird am Vorliek leichteres Material verwendet. Zum Achterliek hin nimmt die Tuchstärke zu, um die dort auftretenden hohen Kräfte besser aufnehmen zu können.
KEVLAR steht für eine sehr hohe Profiltreue und garantiert Ihnen immer ein äußerst leichtes und leistungsfähiges Profil. Moderne KEVLAR Großsegel werden aus einer Kombination von durchgehenden und kurzen Latten oder komplett durchgehenden Latten gefertigt. Lesen Sie hierzu bitte unsere Ausführungen zu den unterschiedlichen Lattenvarianten im Großsegel.
Komplett durchgehende Latten ermöglicht es, die Achterlieksrundung maximal nahe an das Achterstag heranzuführen und somit die Segelfläche zu optimieren. Ein Kevlar Großsegel ist ein ultimatives Regattasegel. Erst Kevlar macht es möglich ein maximal leichtes Segel mit weitem Einsatzbereich und sehr hoher Profiltreue zu fertigen. In Verbindung mit dem richtig ausgewähltem Design garantiert es leichten Trimm, optimalen Stand und Vortrieb. Das formstabile Tuch reduziert Ruderdruck und minimiert Krängung am Wind. Radiale Verstärkungen an Kopf, Hals und Schothorn verbessern zusätzlich die Krafteinleitung.
KEVLAR ist sehr UV empfindlich, was der Lebensdauer dieses Materials deutliche Grenzen setzt. 4-5 Jahre gelten als der mittlere Haltbarkeitswert für KEVLAR Segel auf Binnenseen.