Square Head Segel mit Fullbatten werden ausschließlich im Regatta Sektor gesegelt. Bedingt durch den breiten Segelkopf ist es nicht möglich das Rigg durch ein Achterstag abzusichern und/oder zu trimmen.
Das Square Head Großsegel kann nur auf Riggs ohne Achterstag mit nach achtern gepfeilten Salingen gesetzt werden. Alternativ ist es möglich ein Square Head Großsegel auch auf einem Rigg mit neutralen Salingen zu nutzen. In diesem Falle müssen Sie anstelle des Achterstags Top Backstagen einsetzen.


Vorteile:
  • Ein breiter, mit einer diagonal verlaufenden Latte, bis zu 2m breit ausgestellter Segelkopf bringt die maximale Vergrößerung der Segelfläche.
  • Bessere Aerodynamik in der Region um den Segelkopf
  • Asymmetrisch am Achterliek entlang positionierte Fullbatten stützen zusätzlich den breiten Segelkopf.
  • Ausgezeichnete Leichtwetter Eigenschaften
  • Ein eventuell auftretender Gegenbauch im Großsegel bei stärkerem Wind invertiert die untere Segellatte nicht.
  • Eine diagonale Faltenbildung bei Super Leichtwetter im unteren Segelteil wird vermieden.
  • Gewichtsersparnis