FRITZ-Segel [Trimmanleitungen]

Speziell für den Regattasegler bieten wir für einige Klassen Trimmanleitungen an. Dieser Service wird auch - wenn möglich - weiter ausgebaut.

ACHTUNG !!!
Aus datenschutzrechtlichen Gründen können die Trimmanleitungen nur mit einem Kennwort heruntergeladen werden. Bitte schreiben Sie uns eine kurze E-Mail oder rufen Sie uns an, wir übermitteln Ihnen dann gerne die Zugangsdaten.

Trimmanleitungen Datei Kurztext
420er PDF-Download
Asso 99 Asso Trimmanleitung als HTML-Datei
Drachen PDF-Download
Dragon (engl.) PDF-Download
Dragon (fra.) PDF-Download
Dyas PDF-Download
H-Boot PDF-Download
Joker PDF-Download
J-70 PDF-Download
Kielzugvogel PDF-Download
Korsar PDF-Download
Nordisches Folkeboot PDF-Download
O-Jolle PDF-Download
Star PDF-Download
Spinnaker-Trimm Segeln unter Spinnaker bringt viel Freude. Unter all den Segeln, die man an Bord hat ist der Spinnaker mit Abstand das Ausgefallenste. Dieses elastische freifliegende, unterschiedlich formbare Gebilde kann gewollt - oder oft auch ungewollt - tausend verschiedene Gestalten annehmen.
Riggtrimm Das Trimmen eines Bootes für Fahrtensegler ist eine Tätigkeit, die nur einige wenige Fachkenntnisse verlangt und in aller Regel mit einer Grobeinstellung sehr einfach, schnell und absolut ausreichend erledigt werden kann.
Segeltrimm Das Trimmen der Segel ist eine Kunst, keine Wissenschaft. Es läßt sich zwar durch wissenschaftlich-technische Messungen unterstützen, jedoch niemals durch technische Instrumente allein bewerkstelligen. Das aufmerksame und richtige Einstellen der Segelprofile und des Schotzugs geh&aouml;ren zum guten Stil an Bord.
Die schnelle Fahrtenyacht Peter Schweer hat Regatta-, Taktik- und Trimmtipps zusammengestellt, die er während rund 50 Jahren als Crew und später Skipper und Yachttester der unterschiedlichsten Bootstypen auf Regatten und Langfahrten gesammelt hat.
Riggtrimm-Broschüre Das Rigg ist das Gesamtsystem aus Mast(en), Bäumen, stehendem und laufendem Gut. Für einen kontrollierten Vortrieb müssen die Segel ständig über das Rigg dem Wind angepaßt werden. Diese Anpassung ist um so effektiver, je besser das Rigg eingestellt wird.